Kindergarten

In einer alters- und geschlechtsgemischten Kindergartengruppe werden Kinder von 3 bis 6 Jahren von Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen betreut. In dieser Gruppe werden auch von Behinderung bedrohte und nichtbehinderte Kinder betreut und gefördert (I-Gruppe).

         

Am Donnerstag Nachmittag besteht die Möglichkeit für Kindergartenkinder in der Gruppe an einem Aktionsnachmittag teilzunehmen. An diesem Nachmittag werden spezielle Themen im Rahmen von Projektarbeit über einen längeren Zeitraum mit den Kindern bearbeitet, erforscht, “erspielt” und Wissen vermittelt.

  Wir sind kreativ

Seit Februar 2012 bietet der Kindergarten den Kindern unterschiedliche Funktionsräume (Gruppenraum, Musikraum, Rollenspielraum, Lernwerkstatt…) Die Kinder können frei wählen, welches Angebot sie nutzen wollen.

      

Unterschiedlichste Experimente fördern den Forscher- und Entdeckerdrang.

      

         

Bauen, gestalten, Geschichten hören, sich bewegen, mit Magnetis spielen, Musik machen, Lieder singen, malen, Rollenspiele, Kasperletheater … es wird nie langweilig.

            

In der Brotzeitecke können die Kinder vormittags essen und trinken. Leckeres selbst Mitgebrachtes und dazu Wasser, Überraschungstees oder Fruchtschorle.

Und natürlich auch ganz wichtig: die Toiletten und der Wickelraum.